Liebe Hundemenschen oder solche, die es werden wollen,
 
Loriot sagte einmal „ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos“.
Vielleicht ist dies etwas heftig formuliert, jedoch kann das Zusammenleben
mit einem Hund sehr bereichernd sein – aber auch (leider) manches größere
oder kleinere Problem mit sich bringen.
 
Mein Anliegen ist es, bestehenden Mensch-Hund-Teams zu helfen, die Klippen
des Alltags mit Spaß und Freude zu umschiffen oder gar nicht erst in seichtes
Fahrwasser zu geraten (siehe Leistungen).
 
Menschen, die ihr Leben gern mit einem Hund teilen möchten, biete ich mich als
Ansprechpartner bei der Entscheidungsfindung „Ja zum Hund?!“ an.
 
Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!
 
Martina Zacke